Jugendzentrum Blomberg

Neues aus dem Beirat – Förderverein wünschenswert

Am 07.11.2011 fand die Sitzung des Jugendzentrumsbeirates statt. Aktuell wird zur  Unterstützung der Jugendzentrumsarbeit vom Beirat die Gründung eines Fördervereins angeregt. Ziel des Vereins könnte sein, in vielfältiger Weise die Erziehungs- und außerschulische Bildungsarbeit des Jugendzentrums zu fördern. Materiell geschieht dieses in der Regel durch Optimierung der vorhandenen Sachmittel. Denkbar und gewünscht ist aber auch eine aktive Beteiligung der Mitglieder an Veranstaltungen und Angeboten des Jugendzentrums, soweit sie nicht zu den primären Aufgaben des Jugendzentrums gehören. Ein Förderverein kann sich auch aktiv in die Gestaltung und Durchführung von Ferienprogrammen einbringen, oder sich beispielsweise auch für berufsvorbereitende, multimedialen Belange der Jugendlichen einsetzen und die technische Entwicklung sowie den kulturellen Austausch fördern. Es gibt ein vielfältiges Spektrum für die ehrenamtliche Arbeit.Bei Interesse stehen Ihnen die MitarbeiterInnen des Jugendzentrums (Tel. 6130) u./o. Herr Winter vom Fachbereich Senioren, Jugend und Soziales (Tel. 05235 504 122) gerne für weitere Fragen, Anregungen zur Verfügung. Zudem gibt es zahlreich Tipps und Hinweise zur Gründung eines Fördervereins im Internet.