Jugendzentrum Blomberg

Rockkonzert im JuZ am 25.2.2012

 

Es ist mal wieder soweit:

                                  im JuZ beben die Wände!

Diesmal auf der Bühne neben der bekannten Blomberger Band MANIA, die  Band NECROTIC WOODS aus dem benachbarten Steinheim. Extra aus Köln kommt die Band SADISM UNBOUND angereist und der Band BANISHED FORCE ist selbst der Weg aus dem Saarland nicht zu weit! Wir versprechen Metal vom Feinsten mit einer professioneller Verstärkeranlage, die Euch den Sound um die Ohren hauen wird.

Hier ein paar Infos zu den Bands:

Mania

Mania wurde im Jahr 2006 gegründet. Musikalisch ging es sofort in Richtung Thrash-Metal. Vorbilder sind vor allem die Thrash Bands der 80er Jahre wie Slayer, Sodom und Sepultura. Ein Jahr nach der Bandgründung wurde dann bereits die erste Demo „Rest in Pieces“ aufgenommen und viele erfolgreiche Live Auftritte absolviert. Im November 2009 wurde dann das erste komplette Studioalbum „Forces of Evil“ herausgebracht was durch aggressives Riffing wie auch groovige Parts viel Lob geerntet hat. 2010 folgten viele Live-Auftritte und als Höhepunkt ein Auftritt auf dem Metalfest Deutschland mit Vorbildern wie Testament und Legion of the Damned. Zurzeit arbeiten Mania an ihrem zweiten Studioalbum „unchained wrath“ was voraussichtlich Ende Februar über das Label Firefield-Records veröffentlicht wird.  www.myspace.com/maniachaoscrew

Necrotic Woods

 Necrotic Woods wurde 2004 von Nachzehrer und Thorn  gegründet. 2005 kam Trist als Drummer dazu und Brew als zweiter Gitarist. Der erste Auftritt fand 2005 auf dem Still Reaching for Darkness Festival statt. Zahlreiche Auftritte, z.B. in Würzburg, Paderborn und der Region Lippe/Höxter folgten. Desweiteren spielten wir auch auf den folgenden Still Reaching for Darkness Festivals und planen dies auch für die Zukunft. Verschieden Gast-Musiker halfen uns als Basser aus.

2008 nahmen wir unser erstes Album, Exaltation of Death, auf, welches 6 Songs mit insgesammt 35 Minuten Spielzeit beinhaltet. Drummer Trist verließ die Band 2010 und wurde durch Leech (ex-Withering Eternity) ersätzt. 2011 wurde mit Spitt (ex-Nocturnal Pulse) endlich ein fester Bass-Gitarist gefunden. Wir planen in naher Zukunft unser neues Album, The Nameless Dark, einzuspielen. www.myspace.com/necroticwoods_official 

Banished Force

 Die Band wurde im September 2004 von Till Marx (Bass) , Florian Geiger (Gitarre & Gesang) und Matze Brust (Schlagzeug) gegründet, um guten alten 80er Jahre Thrash Metal im Stil der Bay Area Bands zu deren besten Zeiten zu spielen. Mit Manuel Biwer fanden wir schnell unseren Lead Gitarristen. Im September 2005 waren wir bereit für unser erstes Livekonzert. Nach zwei Demo-CDs, sowie vielen Auftritten (regional bis international) entschieden wir uns unser erstes Album aufzunehmen. In Eigenregie im Proberaum aufgenommen, erschien am 18.07.2009 endlich die erste Scheibe „Alienation“. Die Resonanzen waren durchweg positiv, was uns natürlich sehr freut. Nach zahlreichen weiteren energiegeladenen Auftritten ging es 2011 nun zum ersten mal ins Tonstudio, wo wir momentan unser zweites Album Greed“ aufnehmen. Lasst euch überraschen, eine Ladung lupenreiner, purer Thrash Metal wartet darauf über euch hinwegzufegen & nichts als Zerstörung zu hinterlassen!!!  www.myspace.com/banishedforce 

Sadism Unbound

Sadism Unbound kommen aus Köln und wurden 2007 gegründet. Die Musikrichtung lässt sich am besten beschreiben mit „fast and bloody Black/Death-Metal“. Live bekommt man laut Bandaussage ein kompromißloses und blutiges Geknüppel um die Ohren. www.myspace.com/sadismunbound

Veranstalter dieses Konzertes sind: NOISE MANAGEMENT, das städtisches Jugendzentrum Blomberg und der Kreis Lippe