Jugendzentrum Blomberg

Ab in die Küche: Gewittertorte und Tomaten-Käse-Leuchtturm im Nudelmeer

Gewittertorte

Der Kinderschutzbund aus Blomberg präsentiert euch heute ein Backrezept – nicht nur für regnerische Tage 😉
Mit der Gewittertorte werdet ihr zum Meisterkuchenbäcker und -bäckerin.
Viel Spaß damit 🙂

Zum Download: Rezept_Gewittertorte

Zutaten für 12 Portionen

Für den Rührteig

100g                weiche Butter oder Margarine

100g                Zucker

1 Beutel          Vanillezucker

4                      Eigelb (Größe M)

150g                Mehl

2 TL                Backpulver

Für den Baiserbelag

4                      Eiweiß

150g                Zucker

100g                gehobelte Mandeln

Für die Füllung

1 Glas             Sauerkirschen

3 Beutel          Sahnesteif

3 Becher         Schmand

2 Beutel          Paradiescreme Vanille

100 ml            Milch

2 Becher         Sahne

2 Beutel          Vanillezucker

Zubereitung:

  1. Die Sauerkirschen gut abtropfen lassen.
  2. Backofen aus 160°C Umluft vorheizen.

Zubereitung des Rührbodens

  1. Weiche Butter oder Margarine mit dem Zucker schaumig schlagen.
  2. Die Eier trennen. Die Eigelb in eine kleine Schüssel geben und jeweils zwei Eiweiß auf zwei kleine Schüsseln verteilen.
  3. Die Eigelbe nach und nach zu der Butter-Zucker-Mischung geben.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, über die Creme sieben und gut unterrühren.
  5. Eine 26er Springform am Boden fetten.
  6. Die Hälfte des Rührteiges auf dem Boden verteilen (ca. 210g).

Zubereitung des Baiserbelags

  1. Zwei Eiweiß mit 75g Zucker sehr steif schlagen (Eischnee).
  2. Eischnee auf dem Rührteigboden streichen.
  3. Darauf die Hälfte, also 50g, der gehobelten Mandeln verteilen.
  4. Die Springform in den Ofen schieben und 30-35 Minuten backen.
  5. Den Boden aus der Form lösen und auf einem mit Backpapier belegten Ofen- oder Kuchenrost auskühlen lassen.
  6. Den Boden der gereinigten Springform erneut fetten.
  7. Die andere Hälfte des Rührteiges auf dem Boden verteilen.
  8. Die anderen beiden Eiweiß wieder mit 75g Zucker zu Eischnee schlagen.
  9. Den Eischnee auf dem Rührteigboden streichen.
  10. Darauf die restlichen gehobelten Mandeln verteilen.
  11. Die Springform in den Ofen schieben und wieder 30-35 Minuten backen.
  12. Auch diesen Boden aus der Form lösen und auf dem mit Backpapier belegten Ofen- oder Kuchenrost auskühlen lassen.

Die Füllung

  1. Einen der Böden wieder in die gereinigte Springform legen und mit einem Beutel Sahnesteif bestreuen.
  2. Die gut abgetropften Sauerkirschen darauf verteilen.
  3. Den Schmand mit der Milch und der Paradiescreme verrühren. Falls die Schmand-Mischung zu fest ist, noch etwas Milch dazugeben.
  4. Die Vanille-Schmand-Masse auf die Sauerkirschen streichen.
  5. Die Sahne mit zwei Beuteln Vanillezucker und zwei Beuteln Sahnesteif steif schlagen.
  6. Sahne auf die Vanille-Schmand-Creme streichen.
  7. Den zweiten Boden auflegen.
  8. Den Kuchen eventuell noch etwas kaltstellen.

Veranstalter: Kinderschutz Verein in Großenmarpe – https://gs-grossenmarpe.de/betreuungsangebot/

Tomaten-Käse-Leuchtturm im Nudelmeer

Für 4 Personen

Zum Download: Rezept_Tomaten-Käse-Leuchtturm im Nudelmeer

Zutaten:

1                Zwiebel

2                gelbe Paprikaschoten (ca 500g)

2 EL             Olivenöl

Salz

Pfeffer

Edelsüß-Paprika

1 EL             Tomatenmark

500g            stückige Tomaten

150ml           Gemüsebrühe

200g            Nudeln (z.B. Tagliatelle)

½                Salatgurke

2                 Tomaten

250g             Mozzarella-Käse

1 Prise            Zucker

4                      kleine Basilikumblättchen

Zubereitung:

  1. Zwiebel schälen und fein würfeln
  2. Paprika putzen, waschen, nach Belieben 4 Krebse oder Fische mit Ausstechförmchen ausstechen
  3. Restliche Paprika fein würfeln
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen
  5. Zwiebel darin andünsten
  6. Paprikawürfel zufügen, kurz mit andünsten
  7. Mit Salz, Pfeffer und Edelsüß-Paprika würzen
  8. Tomatenmark zufügen, kurz anschwitzen
  9. Mit den stückigen Tomaten und der Gemüsebrühe ablöschen.
  10. Aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen
  11. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten
  12. Inzwischen Gurke waschen und in Scheiben schneiden
  13. Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden
  14. Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden
  15. Tomatensoße mit Nudeln mischen und erhitzen.
  16. Nochmals mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zucker abschmecken
  17. Gurken-, Tomaten- und Mozzarellascheiben zu einem Leuchtturm schichten
  18. Nudeln in Tomatensoße und je einen Leuchtturm mit Basilikum garniert auf Tellern anrichten
  19. Mit Paprikakrebsen oder -fischen garnieren

Lasst es euch schmecken!!

Veranstalter: Deutscher Kinderschutzbund Blomberg  (Hort) – http://www.kinderschutzbund-blomberg.de/