ONE BILLION RISING 2015

Logo
 
Liebe Mädchen, liebe Jungen,

am 14. Februar 2015 findet weltweit der Aktionstag  ONE BILLION RISING statt.

An diesem Tag wird auf ungewöhnliche Weise gegen Gewalt an Mädchen und Frauen protestiert und globale Solidarität gezeigt.

Zu diesen Aktionen gehört auch ein Tanz zu dem Lied „Break the chain„, der schon in den Jahren 2013 und 2014 auf großen Plätzen in kleinen und großen Städten auf der ganzen Welt getanzt wurde (Videos dazu auf YouTube).

Auch auf dem Marktplatz in Detmold wird am 14. Februar um 16 Uhr wieder zu diesem Lied getanzt.

Organisiert vom Arbeitskreis MAiL (Mädchenarbeit in Lippe), den Gleichstellungsstellen der Stadt Detmold und des Kreises Lippe, Paulines Töchter e.V. und der Frauen- beratungsstelle Alraune e.V. treffen wir uns dort zu einem Flashmob und tanzen mit vielen Mädchen und Frauen, Jungen und Männern gemeinsam gegen Gewalt und für Gerechtigkeit.

Wenn ihr Lust habt, dabei zu sein und vorher die Choreographie für den Tanz lernen möchtet, kommt am Fr., den 30.1. von 17.30 – 19 Uhr zu uns ins Blomberger Jugendzentrum. Hier gibt es zu der Aktion ONE BILLION RISING einige Informationen und unter der Anleitung der Tanzpädagogin Josephine Pfost werdet ihr mit viel Spaß die Tanzschritte erlernen.(Tanzvideo zum selber lernen auf YouTube: One Billion Rising 2015 Detmold oder auf www.Jo-tanzt.de)

Am Sa., den 14. Februar (Valentinstag) fahren wir um 14.30 Uhr mit dem JuZ-Bulli nach Detmold und werden durch unseren Tanz Teil dieser weltweiten Aktion. (Bitte telef. anmelden und Einverständniserklärung Eurer Eltern mitbringen)

Dieses Angebot richtet sich an Mädchen und Jungen ab 12 Jahre und ist kostenfrei.

Weitere Informationen bekommt Ihr bei Andrea Reuter, JuZ Blomberg, Tel.: 05235-6130 oder per Mail: a.reuter@blomberg-lippe.de

Wer noch mehr über One Billion Rising erfahren möchte, klickt hier: www.onebillionrising.de

Inselurlaub

LeuchtturmJuZ-Kinderfreizeit 2014

… für Mädchen und Jungen
… im Alter von 9 – 13 Jahren

Wir fahren vom 6. – 12 Juli auf die Nordseeinsel AMELAND in Holland.
Dort wohnen wir auch in diesem Jahr in einem gemütlichen Haus, ganz für uns allein.

Die Insel hat eine Menge zu bieten:
Riesige feinsandige Strände, tolle kleine Orte, Wattwanderung, Leuchtturmbesteigung, Muschel- und Robbenbänke, einen großen Wasserpark und noch vieles mehr …
Mit unseren Fahrrädern, die wir auch mitnehmen werden, können wir all das leicht erreichen!

Wir fahren wieder mit zwei Bullis, die uns, all unser Gepäck, Spiele, Sonnensegel und Bastelmaterial transportieren und uns vor Ort vieles erleichtern werden.
Die Kosten für den Transport, die Unterbringung, die Verpflegung und alle gemeinsamen Aktionen betragen 230,-€ pro Kind (bei Geschwistern gibt es einen kleinen Rabatt).

Für Fragen stehen im JuZ Ulrich Heithecker und Andrea Reuter als Freizeitleitung gerne zur Verfügung. Für alle angemeldeten Kinder und deren Eltern wird es von den Sommerferien einen Infoabend geben, zu dem wir rechtzeitig einladen werden.

Da wir nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmerplätzen haben, solltet Ihr Euch schnell telefonisch oder persönlich anmelden.

Kindertheater zum Weltkindertag auf dem Marktplatz am 21.9.2013

„Paulina Paul“ – so heißt das Kindertheaterstück, das am Samstag, den 21. September um 15 Uhr auf dem Marktplatz in Blomberg aufgeführt wird. Anlässlich des Weltkindertages wird es in diesem Jahr ausnahmsweise kein großes Fest im und am Jugendzentrum geben. Stattdessen wurde das „Musiktheater LUPE“ aus Osnabrück gebucht. Gezeigt wird ein Theaterstück, das für Kinder im Alter von 4 – 10 Jahren geeignet ist (und natürlich auch für ihre älteren Begleiter-innen).

Pressefoto 1 Paulina Paul K skeptisch

Zum Inhalt:

Rrrrums!  Zwei Abenteurer sind mit ihrem Flugzeug abgestürzt und wissen nicht mehr, wer sei sind. Ist auch erst mal egal, denn es müssen Riesenbleistifte und Riesenradiergummis erforscht werden. Als dann aber der Trink- und Keksvorrat aufgebraucht ist und sie sich auch noch von einem Riesen bedroht fühlen, wollen sie weg. Aber dazu müssen sie wissen: Wer ist Paul und wer ist Paulina? Zuerst erscheint ihnen das Problem unlösbar. aber dann haben sie eine Idee und suchen ihren eigenen Weg aus dem Riesenland.

Mit riesigen Objekten, einem Fallschirm, wunderschöner Musik, liebevollen Choreographien und überraschender Komik nehmen Paul und Paulina ihr Publikum mit auf Entdeckungsreise in ein Riesenland.

Getreu dem Motto „umsonst und draußen“ wird kein Eintritt zu zahlen sein. Außerdem wartet ein großes süßes Buffet mit Kuchen, Kaffee und Kaltgetränken zu günstigen Preisen auf alle Besucher.

Wir hoffen natürlich auf Sonnenschein – sollte es aber regnen, findet die Aufführung in der Turnhalle der Grundschule am Weinberg statt.

JuZ-Kinderfreizeit 2013

Für Mädchen und Jungen im Alter von 9 – 13 Jahre

Auch in diesem Jahr haben wir wieder ein tolles Ziel für unsere Fahrt gefunden. Wir fahren vom 11. – 17.8. nach Maaßholm, einem malerischen Fischerdorf an der Schlei, die hier in die Ostsee mündet.

Dort wohnen wir in einem gemütlichen Haus ganz für uns allein, in einem Naturschutzgebiet mit Blick auf die Ostsee. Das Besondere in diesem Jahr ist, dass wir vieie unserer Mahlzeiten gemeinsam zubereiten werden.

Wie immer fahren wir mit zwei Bullis, die uns, all unserer Gepäck, Spiele, Sonnensegel und Bastelmaterialien transportieren werden und uns natürlich auch viele interessante Ausflüge in die Umgebung ermöglichen.

Die Kosten für den Transport, die Unterbringung, die Verpflegung und alle gemeinsamen Aktionen betragen 225,- € pro Kind (bei Geschwistern gibt es einen kleinen Rabatt).

Für Fragen stehen im JuZ Ulrich Heithecker und Andrea Reuter als Freizeitleitung gerne zur Verfügung.

Für alle angemeldeten Kinder und deren Eltern wird es kurz vor den Sommerferien einen Infoabend geben, zu dem wir rechtzeitig einladen werden.

Da wir nur 16 Kinder mitnehmen können, solltet Ihr Euch schnell telefonisch oder persönlich bei uns anmelden.