Jugendzentrum Blomberg

Geocaching: Schatz- und Ostereiersuche

Heute könnt ihr eure Suche nach Ostereiern mit einer spannenden Schatzsuche kombinieren.
Geocaching ist die digitale Schitzeljagd und lässt sich von überall starten.
Macht euch also auf ein spannendes Abenteuer durch Blomberg und Umgebung. Immer den Koordinaten nach, wird am Ende hoffentlich der Schatz gefunden…

Ihr benötigt lediglich die App Geocaching, welche für alle üblichen Smartphones verfügbar ist.
Schaut mal in euren Appstore oder unter folgendem Link: https://www.geocaching.com/play/mobile
Dann müsst ihr euch mit einer E-Mail-Adresse registrieren (fragt am besten eure Eltern) und schon könnt ihr KOSTENFREI in ganz Deutschland und sogar darüber hinaus, Caches (Schätze) suchen.

Wichtig:
Seid euch bewusst, dass ihr für die App euer GPS anschalten müsst. Ihr gebt dabei also offen euren Standort an!
Achtet immer auf den Straßenverkehr und weniger auf euer Display!
Außerdem gibt es auch hier eine kostenpflichtige Version, die noch mehr Schätze beinhaltet. Achtet also ein bisschen darauf, was ihr genau anklickt!

Wie kann ich Caches (Schätze) suchen?:
1. Ihr öffnet die Geocaching-App und meldet euch an
2. Ihr sucht euch auf der Karte einen Cache/Schatz (grüner Kreis) aus und klickt darauf (Achtung: Silberne sind kostenpflichtig)
3. Wählt den Punkt: „Navigieren“
4. Klickt oben rechts auf das Kompass-Symbol
5. Packt euch einen Stift ein und folgt der orangenen Pfeilspitze
6. Sucht am Ziel nach einem meist grünlichen oder weißen Behälter, ähnlich wie ein Reagenzglas.
7. Lasst euch gegebenfalls von der App einen „Heinweis“ geben
8. Habt ihr den Cache gefunden, klickt bei der App auf „Loggen“
9. Öffnet den Behälter und tragt euch mit dem Stift in das sich darin befindene Logbuch ein
10. Ihr habt es geschafft und könnt die nächste Suche starten 🙂

Info:
Auch in der Nähe des Jugendzentrums ist ein Cache versteckt. Da wird es richtig knifflig und möglicherweise könntet ihr ein wenig nass werden 😉

Viel Spaß bei der Suche 🙂