Jugendzentrum Blomberg

Große Pappmaché-Ostereier

Materialien für ein großes Osterei:

  • 1 Luftballon
  • 2 Zeitungen
  • Mehl oder Kleister
  • zwei Schalen
  • eine Tasse
  • Wasserfarben
  • Pinsel
  • Wasser
  • Rührlöffel
  • Tesafilm

Zubereitung des Klebers:

  • Für den Mehlkleber: 3 Tassen Mehl und 3 Tassen Wasser werden in einer Schale mit dem Rührlöffel zu einem Brei verrührt.
  • Für den Kleister: ½ Tasse Kleister und 3 Tassen Wasser

Anleitung:

Die beiden Zeitungen werden in Zeigefinger große Stücke zerrissen. Der Luftballon wird aufgepustet und verknotet. Mit dem Tesafilm wird der Knoten abgedeckt. Um einen besseren Halt zu haben, wird der Luftballon in eine Schale gelegt. Jetzt kann es losgehen. Abwechselnd werden Kleber / Kleister (mit einem Pinsel oder mit den Fingern) und die Zeitungstücke auf den Luftballon aufgetragen. Es müssen ca. 5 bis 7 Schichten sein, damit das Ei stabil genug ist.

Nach einer Trocknungsdauer von 3 bis 4 Tagen, kann das Ei nach Belieben mit Wasserfarben angemalt werden.

Viel Spaß und fröhliche Ostern!

Download Anleitung: Pappmaché Ostereier

Veranstalter: Kinderschutz Verein in Großenmarpe – https://gs-grossenmarpe.de/betreuungsangebot/