Jugendzentrum Blomberg

Osterhasen aus Quark-Öl-Teig

Hallo Ihr Lieben,

Ostern ist jetzt nicht mehr weit.
Diese zuckersüßen Häschen sind schnell gemacht und herrlich locker und saftig.
Wenn ihr keine Häschen-Formen habt, könnt ihr natürlich auch andere Ausstechformen verwenden.

Zutaten für ca. 40 Stück:

für den Teig:
250 g Magerquark
60 g Milch
1 Ei (M)
120 g neutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
500 g Weizenmehl Type 405
1  1/2 Päckchen Backpulver

außerdem zum Einstreichen und Wenden:
ca. 100 g Butter, geschmolzen
100 g Zucker
1 EL Vanillezucker

So wird’s gemacht:

Alle Zutaten für den Teig werden in eine Rührschüssel gegeben und zunächst mit dem Handmixer miteinander verrühren. Anschließend knetet ihr den Teig mit den Händen weiter und lasst ihn ca. 10 Minuten ruhen.

Den Backofen lasst ihr auf 180°C Umluft vorheizen und belegt 2 Backbleche mit Backpapier.

Nun gebt ihr den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche und rollt ihr ca. 0,5 cm dick aus.

Die Häschen – Ausstecher tunkt ihr in Mehl, stecht die Hasen aus und legt sie mit etwas Abstand auf die Backbleche.

Die Teigreste werden wieder zusammenkneten und erneut ausgerollt, um weitere Häschen auszustechen.

Die Hasen pinselt ihr nun mit der geschmolzenen Butter ein und schiebt die Backbleche für ca. 12 Minuten in den heißen Ofen. Aufpassen, dass ihr euch nicht verbrennt!

In der Zwischenzeit mischt ihr Zucker mit Vanillezucker in einem Schälchen.

Die fertigen, noch heißen Häschen bestreicht ihr erneut mit flüssiger Butter und drückt sie sofort in die Vanillezuckermischung. Auch hier wieder aufpassen!
Ihr könnt den Zucker auch über die Häschen rieseln lassen.

Die Häschen zum Auskühlen auf ein Kuchengitter legen und dann sehr bald vernaschen.
Lasst es euch schmecken  🙂

Rezept als Download: Osterhasen aus Quark-Öl-Teig

Veranstalter: JuZ Blomberg – http://www.jugendzentrum-blomberg.de